Biografie  Tanja Niederfeld

1964 geboren in Friedrichshafen, Bodensee
1982–1985 Ausbildung zur Stahlgraveurin,
  eines heutzutage seltenen, handwerklich höchst anspruchsvollen Berufes im Bereich der  Druckgrafik, der Zeichnung, und dem plastischen und bildhauerischem Arbeiten
ab 1985 Ausübung des  Berufes in verschiedenen Firmen
seit 1995 selbständig als freie Künstlerin 
1996 Illustration eines Kinderbuches "Schnapos großer Traum"
seit 1997 Kunstunterricht und Workshops für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Institutionen 
1997-2000 Kunstunterricht Grundschule Römerschanze
2002 Musical "Blues-Voices" Reutlingen, Künstlerische Leitung, Konzeption und Ausführung der Bühnenausstattung
seit 2011 Sommerkunstwochen Mariaberg: Großformatiges Malen mit Acryl für Erwachsene mit und ohne Behinderung
2013 Stipendium International Art Symposium of Budapest
   

Tanja Niederfeld lebt und arbeitet in Reutlingen

Mitglied im VBKW

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017 Produzentengalerie Pupille, Reutlingen
  Galerie Kunstagentur Melchior, Kassel
2015 Galerie Kunstagentur Melchior, Kassel
  Galerie im Gewölbe, Osiander Reutlingen
  Galerie Pupille, Reutlingen
2013 Museum Marino Marini (Katalog), Druckgraphik und Malerei, Pistoia, Italien

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017 Galerie Schill, Stuttgart
  jurierte Gruppenausstellung, GEDOK Reutlingen, Rathaus Reutlingen
2016 Galerie Pupille, Reutlingen
  GEDOK Reutlingen, Spitalhof Reutlingen  (juriert)
  Galerie Kunstagentur Melchior, Kassel
2015 Kooperation Städtische Galerie Reutlingen und Kunstverein Reutlingen
2013 "International Art Symposium of Budapest" Stipendiaten, Reutlingen
2012 Kooperation Städtische Galerie Reutlingen und Kunstverein Reutlingen
2010 Bayrische Staatsgalerie Kunstkabinett Regensburg (Katalog), Regensburg
2009 Galerie Schrade (Katalog), Schloß Mochental